Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 30.09.2019 um 10:38h

Die beliebte Tier-Sendung Pfoten und Tatzen berichtet über unseren Verein

RLP.TV wieder zu Besuch bei der Katzenhilfe Neuwied e.V.

Am 20.09.2019 war es wieder soweit. Der Fernsehsender RLP.TV Rheinland Pfalz Fernsehen war bei uns zu Besuch in unserer Hauptpflegestelle in der Rheinstraße in Neuwied.

Screenshot der Sendung Pfoten und Tatzen von RLP.TV vom 20.09.2019
Screenshot der Sendung Pfoten und Tatzen von RLP.TV vom 20.09.2019 - © Copyright: Katzenhilfe Neuwied e.V.

Im Interview mit Ingrid Haberscheidt erfährt der Zuschauer, dass die Katzenhilfe derzeit mehr als 140 Katzen in der Vermittlung hat. Die hohe Zahl ergibt sich u.a. durch Tierhalter, die ihre Katze nicht kastrieren lassen und stattdessen im Freien laufen lassen. Werden diese Katzen dann schwanger und bringen ihre Kleinen im Freien zur Welt, werden sie - ohne Kontakt zum Menschen - zu Wildlingen, die sich nur sehr schwer zähmen und einfangen lassen. Das ganze Interview in voller Länge können Sie sich hier anschauen.

nach oben