Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 21.03.2017 um 14:09h

So geht es Mausi und das ist beim CT rausgekommen

Katze Mausi - Danke für eure Spenden!

Heute möchten wir Euch gerne von den Ergebnisse dieser Untersuchung berichten. Es gibt – wie so oft – eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute ist, dass sich unsere Befürchtung, es könne sich um einen Tumor handeln, in Luft aufgelöst hat. Auch sonst waren die Ergebnisse ganz unauffällig, so dass wir auch sagen können, dass es sich nicht um einen angeborenen Defekt handelt, was natürlich supergut ist.

Mausi und das gesamte Team der Katzenhilfe Neuwied bedanken sich für eure Spenden!
Mausi und das gesamte Team der Katzenhilfe Neuwied bedanken sich für eure Spenden! - © Copyright: Katzenhilfe Neuwied e.V.

Danke an Euch alle, die ein Herz für Mausi gezeigt und so großzügig gespendet haben! So kamen innerhalb von nur drei Tagen die 500 Euro zusammen, die die CT in Trier gekostet hat. Wir waren überwältigt und haben uns so sehr gefreut über Eure Hilfsbereitschaft!

Katze Mausi
Katze Mausi - © Copyright: Katzenhilfe Neuwied e.V.

Die schlechte Nachricht ist, dass wir immer noch nicht weiter mit der Diagnose sind so wird Mausi wohl weiterhin auf Epilepsie behandelt, allerdings wurden die Medikamente nochmal umgestellt und eine ganz gründliche Analyse und Auswertung der CT Ergebnisse stehen auch noch an.

Wir werden Euch alle aber selbstverständlich auf dem Laufenden halten. Bitte drückt Mausi weiterhin die Däumchen, sie kann es brauchen!

Katze Mausi
Katze Mausi - © Copyright: Katzenhilfe Neuwied e.V.

nach oben