Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 20.07.2021 um 20:11h

Wir laden zur Jahreshauptversammlung ein

Katzen(hilfe)versammlung
Katzen(hilfe)versammlung - © Copyright: 123rf

Über ein Jahr lang hatte das Corona-Virus uns fest im Griff: Jede Begegnung wurde zum unkalkulierbaren Risiko, behördliche Einschränkungen veränderten nicht nur unser privates, sondern auch das Vereinsleben nachhaltig. An eine Jahreshauptversammlung war lang nicht zu denken. Doch jetzt sinkt die Zahl der Infizierten und viele Schutzvorschriften werden zurückgenommen. Treffen sind wieder möglich!

Deshalb wollen auch wir einen neuen Versuch wagen und laden für den 1. August, 14.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung ein. Unseren ursprünglichen Plan, uns auf der Niederbieberer Wiedinsel mit euch/Ihnen zu treffen, haben wir allerdings aus verschiedenen Gründen verworfen. Zum einen ist die Umsetzung der aktuellen Corona-Regeln dort nicht ganz einfach, zum anderen sind wir mitten im Umbau unseres neuen Miezhauses und wollen uns das Leben nicht unnötig schwer machen. Wir hoffen deshalb auf Ihr/euer Verständnis dafür, dass wir auf die gewohnte Location Bürgerhaus Block zurückgreifen.

Auf der Tagesordnung stehen:

  1. Begrüßung
  2. Geschäftsbericht 2019/20
  3. Jahresrechnung 2019/20
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Festlegung des Mindestbeitrages
  6. Wahl des Vorstandes
  7. Neues Miezhaus
  8. Verschiedenes

Natürlich gibt´s wie gewohnt selbstgebackenen Kuchen, die beliebte Tombola und kleine Überraschungen. Außerdem ist dies eine gute Gelegenheit, den neuen Samtpfoten-Kalender 2022 zu erstehen.

Selbstverständlich halten wir uns an die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln. Zurzeit bedeutet dies, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Gäste sind wie immer willkommen.

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Mitgliedern und Freunden – und hoffen, dass uns die nächste „Corona-Welle“ nicht zuvorkommen wird!

Der Vorstand der Katzenhilfe Neuwied e.V.

nach oben