Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 20.05.2019 um 22:09h

Der hübsche Jim-Bob ist viel besser als sein Ruf

Jim-Bob
Jim-Bob - © Copyright: Doris Litz

In seiner alten Familie hatte Jim-Bob nicht unbedingt den besten Ruf, denn der sechs Jahre alte, schwarze Kater mit dem malerischen weißen Brustfleck hat Mitkatze Bibi das Leben ziemlich schwer gemacht. Allerdings war der temperamentvolle Jungspund auch zu einem Leben in der Wohnung verdonnert, was ihn angespornt haben könnte, sein Mütchen an der vermeintlich unterlegenen Katzendame zu kühlen.

Jim-Bob
Jim-Bob - © Copyright: Doris Litz

Für ihn wünschen wir uns deshalb ein neues Zuhause, in dem er die Möglichkeit hat, gefahrlos die Welt außerhalb seiner vier Wände zu erkunden und seine Energie auf diese Weise in sinnvollere Bahnen zu lenken. Zu Menschen ist Jim-Bob sehr freundlich: Er schmust leidenschaftlich gern, drängelt sich jedoch nicht vor und hat bislang noch nie die Tatze gegen einen Zweibeiner erhoben.

Jim-Bob
Jim-Bob - © Copyright: Doris Litz

Sogar mit seinen drei männlichen Kater-Mitbewohnern kommt er bei uns leidlich klar. Das mag daran liegen, dass die Jungs sich von ihm ohnehin nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und ihm im Zweifelsfall recht deutlich seine Grenzen aufzeigen. Eventuell käme für Jim-Bob ein Zusammenleben mit einem freundlichen und sozialen, aber auch sehr souveränen und selbstbewussten Kater in Frage.

Da er Hunde gewöhnt ist, wäre auch eine solche Kombination denkbar. Jim-Bob hätte aber auch nichts dagegen, Einzelprinz zu sein und die Aufmerksamkeit seiner Menschen ganz alleine einzuheimsen. 

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben