Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 3.05.2020 um 22:58h

Die hübsche Ninja ist eine zarte, sanfte Traumkatze

Ninja
Ninja - © Copyright: Doris Litz

Ninja ist eine zauberhafte kleine Katze von knapp einem Jahr. Sie gehört zu einer unserer Wildlingsgruppen, die sich mit dem Vertrauensaufbau uns Menschen gegenüber ein wenig schwerer getan hat.

Ninja
Ninja - © Copyright: Doris Litz

Doch nun hat das sanfte Mädchen mit dem weiß-grauen Fell und den lustigen Punkten auf der rosa Nase das Schmusen mit Zweibeinern für sich entdeckt. Zwar ist sie Fremden gegenüber anfangs ein wenig schüchtern, doch ruhige und geduldige Menschen können die süße Maus sehr schnell aus der Reserve locken. Und dann ist die zarte Ninja ein ganz wundervolles Wesen, das nicht nur die Streicheleinheiten von Menschen genießt, sondern auch bei seinen vierbeinigen Mitbewohnern überaus beliebt ist. Denn wenn es ums Köpfen geben und Anschmiegen geht, macht Ninja keinen Unterschied: Sie mag alle – und alle mögen sie!

Ninja
Ninja - © Copyright: Doris Litz

Allerdings ist Ninja trotzdem ein Wildling – und reagiert in fremden Situationen entsprechend ängstlich. Auch im neuen Zuhause wird sie sich womöglich erst einmal zurückziehen. Das sollten ihre neuen Menschen unbedingt akzeptieren und darauf warten, dass Ninja von selbst wieder hervorkommt, um mit ihnen Freundschaft zu schließen.

ARTIKELBILD3 RECHTS

Ohnehin sollten Ninjas neue Menschen Geduld haben und Rücksicht auf die sensible Katze nehmen. (Kleine) Kinder dürfen nicht im Haushalt leben – und auch nicht regelmäßig zu Besuch kommen. Freundliche Artgenossen sind Ninja dagegen hochwillkommen. Wenn es bislang noch keine anderen Katzen gibt, würde sie gern einen ihrer Freunde mitbringen – etwa die kleine Audrey oder den zurückhaltenden Cary Cooper. Auch mit einem netten, katzenerfahrenen Hund könnte sie – wie die meisten Wildlinge - womöglich gut klarkommen.

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben