Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 30.12.2022 um 23:48h

Die niedliche Thalula steht gern im Mittelpunkt

Thalula
Thalula - © Copyright: Doris Litz

Die kleine Thalula kam mit ihrer Mama zu uns und hat sehr darunter gelitten, dass die irgendwann genug von ihren Mutterpflichten hatte und von dem letzten verbliebenen Nachwuchs nichts mehr wissen wollte. Nun ist Mama ausgezogen und das rabenschwarze Katzenkind tut sich ein bisschen schwer, einen Platz in unserer für die Jahreszeit ungewöhnlich gut gefüllten Kinderstube zu finden.

Thalula
Thalula - © Copyright: Doris Litz

Vielleicht liegt´s einfach daran, dass die anderen sich schon länger kennen und allesamt große Fans von Katzenkönig Popeye sind, auf den Thalula (bislang) noch nicht so richtig steht. Oder die kuschelige Prinzessin ist einfach ein bisschen eifersüchtig und neidet den anderen ihre Streicheleinheiten, was ihrer Beliebtheit Grenzen setzt. Jedenfalls zieht Thalula sich demonstrativ zurück, sobald sie nicht mehr im Mittelpunkt menschlichen Interesses steht.

Menschen gegenüber ist Thalula wesentlich weniger wählerisch. Wer sich nur ein kleines bisschen Mühe gibt, der kann ihr Herz im Sturm erobern und sich an den Clownerien des lustigen Katzenmädchens erfreuen, das scheinbar zu allen möglichen Verrenkungen bereit ist, um ihren Leuten eine Freude zu machen. Na ja, sie ist auch ein bisschen frech und aufdringlich, aber in erster Linie will sie wie gesagt gefallen – wie man das besser macht, muss sie noch lernen.

Thalula
Thalula - © Copyright: Doris Litz

Immerhin sind die Ansprüche, die Thalula an ihre Menschen stellt, bescheiden: Sie sollen freundlich sein, nicht zu laut, viel Zeit für sie haben, gern spielen und kuscheln, für leckeres Essen sorgen und sie auf Händen tragen. Und damit Thalula nicht größenwahnsinnig wird, wünschen wir uns eine freundliche, aber souveräne Katzendame an ihrer Seite, die dort korrigiert, wo die Menschen es womöglich zu gut mit dem putzigen Neuzugang meinen. Schließlich ist für eine junge, übermütige Katze nichts überzeugender als eine wohlgesetzte Ohrfeige von der (Ersatz-) Mama.

Nach einer Eingewöhnungszeit braucht Thalula gesicherten Freigang.

Weitere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben