Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 4.04.2020 um 23:11h

Die süße Emily findet andere Katzen doof

Emily
Emily - © Copyright: Privat

Emily ist eine echte Traumkatze: Die wunderschöne Tigerin ist ruhig, sehr lieb und hat ein völlig ausgeglichenes Wesen. Mit ihren sieben Jahren hat sie ihre wilde Unsinn-Phase längst hinter sich und weiß ein gemütliches Eckchen zum Chillen zu schätzen – besonders genießt sie es, sich dort die warme Frühlingssonne auf den kuscheligen Pelz scheinen zu lassen. Unglaublich gern liegt Emily aber auch bei ihren Leuten auf dem Sofa und lässt sich ausgiebig bekuscheln. Denn Menschen, die ihrem eigenen Naturell ähnlich sind, liebt die sanfte Katze über alles.

Emily
Emily - © Copyright: Privat

Anders sieht es mit Artgenossen aus. Die findet Emily so blöd, dass sie sich innerhalb von Sekunden in eine kreischende Furie verwandeln kann. Unglücklicherweise teilt Emily ihr Zuhause derzeit gleich mit mehreren anderen Katzen, was für alle beteiligten Zwei- und Vierbeiner zunehmend zur Tortur wird. Denn waren es anfangs „nur“ wilde Zankereien, so arten die tierischen Begegnungen immer häufiger in handfeste Schlägereien aus. Hoffnung, dass sich die Lage noch einmal zum Besseren verändern wird, haben ihre Besitzer mittlerweile nicht mehr. Deshalb haben sie sich schweren Herzens entschlossen, einen Platz für Emily zu suchen, der den Bedürfnissen der sensiblen Katze eher gerecht wird.

In Emilys neuem Zuhause sollten natürlich keine anderen Katzen leben, denn von denen hat sie endgültig die Nase voll. Auch auf kleine Kinder will sie lieber verzichten, denn Hektik kann die sanfte Katze überhaupt nicht leiden. Von ihren neuen Leuten erwartet Emily lediglich, dass sie eher ruhig und rücksichtsvoll sind, dann wird sie ihnen eine wundervolle Lebensgefährtin sein. Da sie dies gewohnt ist, braucht Emily sicheren Freigang.

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben