Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 11.07.2022 um 23:23h

Die wundervolle Micky liebt (fast) alle Menschen

Micky
Micky - © Copyright: Doris Litz

Eine echte Traumkatze ist die fünfjährige, rabenschwarze Micky, denn sie liebt Menschen so sehr, dass sie (beinahe) alles für deren Aufmerksamkeit tun würde.

Micky
Micky - © Copyright: Doris Litz

Schon wenn ein Zweibeiner den Raum betritt, ist Micky ganz aufgeregt. Beschäftigt man sich erst mit anderen Katzen, bevor man sich ihr zuwendet, zeigt sie ihre Ungeduld durch ein kleines Maunzkonzert. Ist sie dann endlich an der Reihe, gibt´s kein Halten mehr: Micky will ganz nah bei „ihren“ Menschen sein und ist dafür bereit, dass eine oder andere Kunststück zu vollführen. Auf Kommando bestimmte Positionen einzunehmen, ist eine ihrer leichtesten Übungen!

Micky
Micky - © Copyright: Doris Litz

Es liegt beinahe in der Natur der Sache, dass die menschenbezogene Micky mit Artgenossen so ihre Probleme hat. Zwar reagiert sie selbst nicht aggressiv, aber es ist offenkundig, dass sie ihre Menschen lieber für sich allein haben möchte.

Ansonsten ist Micky nicht allzu wählerisch, wenn es um ihre neue Familie geht. Kinder sind okay, wenn sie die Grundregeln zum Umgang mit Katzen kennen und beachten: Jedes Tier braucht hin und wieder Ruhe und einen Platz, an dem es diese ohne Ausnahme finden kann. Mickys Rückzugsort muss also für den zweibeinigen Nachwuchs tabu sein. Was auch die liebste und geduldigste Katze nicht leiden kann, sind nämlich unangemessene Übergriffe. Zum Spielen kommt Micky freiwillig, wenn sie Lust hat – und vermutlich hat sie sehr oft Lust dazu.

Micky
Micky - © Copyright: Doris Litz

Auch gegen Katzenanfänger hat die hübsche Dame mit dem seidig glänzenden Fell nichts einzuwenden. Sie bringt ihren Menschen schon bei, wie man einer Katze seine Liebe beweisen sollte. Wir beraten Katzenneulinge natürlich ausführlich darüber, wie man ohne unangemessene Strenge verhindert, dass ein großäugiges, mega-liebes Katzenmädchen einen nach Strich und Faden um den kleinen Finger wickelt. Denn egal wie lieb und süß Micky ist, ihre Menschen sollten die Chefs im Haus sein und bleiben.

Was Micky nach einer (vermutlich kurzen) Eingewöhnungszeit braucht, ist sicherer Freigang.

Weitere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben