Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 16.01.2020 um 23:04h

Die zarte Kira ist sehr lieb und sehr ängstlich

Kira
Kira - © Copyright: Privat

Menschen, die Katzen wegen ihrer Sanftheit und Sensibilität lieben, werden sich sofort in Kira verlieben. Das zarte schwarze Katzenmädchen ist etwa zwei Jahre alt und wartet auf einer unserer Pflegestellen auf ihre neue Familie.

Kira
Kira - © Copyright: Privat

Kira ist eine unglaublich liebe und verschmuste, aber auch sehr unsichere und vorsichtige Katze. Wenn es hektisch wird oder sie sich erschreckt – sie erschreckt sich sehr oft! -, verschwindet sie sofort in einem ihrer Verstecke und wartet, bis die Luft wieder rein ist. Die gute Nachricht ist, dass sie schnell wieder da ist, wenn sich die Gefahr verzogen hat - oder man sie überzeugen kann, dass es nie eine Gefahr gegeben hat.

Denn Kira liebt Menschen und sucht deren Nähe. Vor allem von Streicheleinheiten kann sie gar nicht genug bekommen. Am liebsten würde sie manchmal wohl in ihre Leute hineinkriechen. Außerdem ist sie sehr redselig – besonders dann, wenn sie ihre Leute länger nicht gesehen hat oder das Futter nicht schnell genug im Napf ist.

Kira
Kira - © Copyright: Privat

Obwohl Kira sehr unkompliziert ist, suchen wir für sie sehr ruhige und souveräne Menschen mit ein wenig Katzenerfahrung. Denn ob und wie schnell die sensible Katze an Selbstbewusstsein gewinnt, hängt nicht zuletzt davon ab, dass ihre Menschen sie „lesen“ können und ihr eine Umgebung schaffen, in der sie sich rundum sicher fühlt. Kleinere Kinder sollten deshalb genauso wenig in Kiras neuer Familie leben wie dominante Artgenossen. Bei Menschen, die viel Zeit für sie haben, wäre sie bestimmt gern Einzelprinzessin. Nach einer Eingewöhnungszeit sollte Kira sicheren Freigang genießen können.

Nähere Informationen: 0170 – 90 22 472.

nach oben