Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 25.10.2022 um 18:34h

Enya möchte ganz allein im Mittelpunkt stehen

Enya
Enya - © Copyright: Doris Litz

Enya ist ein bildschönes, silbergetigertes Katzenmädchen von etwa einem Jahr, das gemeinsam mit seiner Schwester Amy zu uns kam, als ihre Besitzerin erkrankte und sie nicht mehr versorgen konnte.

Enya
Enya - © Copyright: Doris Litz

Natürlich wollten wir die beiden Mädchen zunächst unbedingt zusammen vermitteln, doch mittlerweile ist klar, dass Enya sich nicht gegen ihre sehr selbstbewusste und sehr eifersüchtige Schwester durchsetzen kann. Deshalb suchen wir nun einen separaten Platz für unsere hübsche Prinzessin.

Auch wenn Enyas Selbstbewusstsein nicht so ausgeprägt ist wie Amys, steht auch sie gern im Mittelpunkt und genießt die Aufmerksamkeit von Menschen sichtlich. Ihre Scheu gegenüber Fremden verliert sie schnell und kugelt sich dann gern auf den Rücken, um sich ihr (nur im übertragenen Sinn vorhandenes) Bäuchlein kraulen zu lassen. Überhaupt ist Enya deutlich ruhiger als ihre wilde Schwester und steht auch nicht sonderlich auf deren Raufereien – nun ja, sie enden auch oft mit Ohrfeigen für Enya.

Zurückhaltend ist Enya allerdings nur im Vergleich zu ihrer Schwester, denn natürlich ist auch die hübsche Enya eine junge, überaus verschmuste Katze, die hin und wieder toben will und immer nach Menschen sucht, die sich mit ihr beschäftigen. Genau wie Amy hat sie eine Vorliebe für ungeeignetes Futter, was von ihren neuen Menschen unbedingt unterbunden werden muss.

Enya
Enya - © Copyright: Doris Litz

Auch Enya sollte als Einzelkatze gehalten werden, da wir nicht ausschließen können, dass sie die Allüren ihrer Schwester übernimmt, wenn die erst einmal fort ist und den Thron für die bisherige Nummer zwei freimacht. Etwas Erziehung – vor allem beim Essen! – tut auch Enya gut. Kinder sind für sie kein Problem, allerdings sollten die kleinen Menschen wissen, dass Katzen kein Spielzeug sind und auch nicht so behandelt werden dürfen. Dafür, dass das klappt, sind natürlich allein die Eltern verantwortlich. Menschen mit wenig oder keiner Katzenerfahrung dürfen immer auf unseren Rat setzen.

Auch Enya braucht nach einer Eingewöhnungsphase unbedingt sicheren Freigang, damit sie sich zu Hause von ihrer entspanntesten Seite zeigen kann.

Da Enya nicht in unserer Hauptpflegestelle untergebracht ist, sollten Interessenten unbedingt im Vorfeld einen persönlichen Besuchstermin vereinbaren.

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben