Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 3.05.2020 um 22:52h

James Stewart ist eine richtig coole Socke

James Stewart
James Stewart - © Copyright: Doris Litz

James Stewart ist ein schlanker, eher zart gebauter Kater von einem knappen Jahr, der ebenfalls zu unserer Wildlingsgruppe gehört.

James Stewart
James Stewart - © Copyright: Doris Litz

Der schwarze Katzenjunge mit dem markanten weißen „Lätzchen“ gehört zu den eher coolen Exemplaren, die sich bereits relativ früh aus ihrer Deckung wagten und das, was wir Menschen so treiben, mit großer Neugier beobachtet. Nachdem er seine zweibeinigen Besucher zuerst nur vorsichtig anschnupperte, dürfen ihn Menschen, die er gut leiden kann, mittlerweile sogar anfassen.

Besonders gut kann er übrigens Leute leiden, die leckerer Geschenke mitbringen - vorausgesetzt, sie sind nicht zu aufdringlich oder gar laut. Denn wie alle Wildlinge kommt auch James Stewart besser mit Leuten klar, die ruhig und zurückhaltend sind und ihn nicht bedrängen. Kleine Kinder sollten im neuen Zuhause deshalb nicht leben.

James Stewart
James Stewart - © Copyright: Doris Litz

Mit verträglichen Artgenossen kommt James hingegen, wie alle Wildlinge, sehr gut zurecht. Allerdings lässt „Mister Cool“ sich nicht auf der Nase herumtanzen, weshalb allzu freche (meist männliche) Mitbewohner auch schon mal eins auf die Ohren kriegen. Wirklich aggressiv ist James Stewart allerdings nie. Eher ruft er die größten Rabauken mal zur Ordnung.

Sein neues Zuhause würde der selbstbewusste Katzenmann gern mit einem freundlichen Artgenossen teilen. Falls es den noch nicht gibt, bringt er gern einen seiner Kumpels mit. Nach einer Eingewöhnungsphase braucht James sicheren Auslauf.

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben