Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 10.09.2021 um 23:30h

Minka wünscht sich liebevolle Kümmerer

Minka
Minka - © Copyright: Doris Litz

Minka ist eine stattliche Katzendame von elf Jahren, die in jüngster Zeit gleich zweimal Pech hatte: Zum einen hat die rot-schwarze Schildpatt-Katze eine äußerst schmerzhafte Entzündung der Mundschleimhaut (Stomatitis) entwickelt, und dann hat sie auch noch ihr Zuhause verloren.

Minka
Minka - © Copyright: Doris Litz

Zumindest das erste Problem konnten wir zwischenzeitlich deutlich abmildern: Minka bekommt regelmäßig Spritzen gegen die Entzündung, was ihr sichtlich guttut. Mittlerweile kann sie wieder problemlos fressen und auch ihre Laune hat sich deutlich gebessert, was sich in hingebungsvollem Schmusen äußert.

Deshalb wollen wir nun auch den Kummer bekämpfen, den der Verlust von vertrauten Menschen und bekannter Umgebung für die liebenswerte Katze bedeutet. Denn wirklich wohl fühlt Minka sich trotz verbesserter Gesundheit nicht. Vor allem die Jungspunde, mit denen sie ihr Zimmer und „ihre“ Menschen teilen muss, behagen ihr nicht. Bislang war Minka Einzelprinzessin und in ihrem neuen Zuhause möchte sie das auch wieder sein. Deshalb wartet sie (gemeinsam mit uns) sehnsüchtig auf Menschen, mit denen sie den Rest ihres Lebens teilen darf – Kuschelstunden auf dem Sofa und gefahrlose Streifzüge durch die Nachbarschaft inklusive.

Minka
Minka - © Copyright: Doris Litz

Natürlich muss zwischen Minka und ihren neuen Menschen die Chemie stimmen. Allzu schwierig dürfte das aber nicht sein, schließlich ist die Katzendame nicht allzu wählerisch. Hauptsache ist, dass es im neuen Zuhause altersgemäß ruhig zugeht – kleine Kinder und andere Tiere stellen deshalb eine Herausforderung dar, der sich Minka nicht unbedingt stellen möchte.

Ihre Krankheit stellt weder technisch noch finanziell hohe Anforderungen an Minkas neue Familie. Allerdings müssen sie die Behandlung ernst nehmen, damit sich Minkas Zustand nicht wieder verschlechtert. Selbstverständlich stehen wir dabei mit Rat und falls nötig auch mit finanzieller Unterstützung zur Verfügung.

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben