Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 10.02.2019 um 23:35h

Mister Nelly ist auf dem Weg zum Schmusekater

Mister Nelly
Mister Nelly - © Copyright: Doris Litz

Wer unser „blaues Zimmer“ in der Neuwieder Rheinstraße besucht, der wird vermutlich als ersten Vierbeiner den schwarz-weißen Mister Nelly sehen, denn der quirlige Kater lauert eigentlich immer irgendwo in Tür-Nähe auf Besucher. Wer sich ob dieser netten Begrüßung zu einer ausgiebigen Schmuseeinheit eingeladen fühlt, wird allerdings schnell enttäuscht, denn kurz bevor er in Reichweite der in freudiger Erwartung ausgetreckten Hände gerät, dreht unser Sunnyboy souverän ab und tänzelt lieber an einem der Tisch- oder Stuhlbeine entlang.

Mister Nelly
Mister Nelly - © Copyright: Doris Litz

Keine Sorge: Dieser Rückzug hat nichts mit spontaner Antipathie zu tun. In ihm offenbart sich lediglich, dass der scheinbar so offene, knapp zwei Jahre alte Kater in Wirklichkeit ein kleiner Wildling ist, der zu spät mit Menschen in Kontakt kam, um ihnen ohne Vorbehalte begegnen zu können. Doch Nelly lebt schon so lange bei uns – schließlich kam er als etwa drei Monate alter Welpe hierher -, dass er manchmal ganz vergisst, dass Menschen irgendwie unheimlich sind. Das gilt besonders, wenn sie Leckerchen dabei haben: Dann ist Nelly so begeistert, dass er sich sogar streicheln lässt – vorausgesetzt er kann so tun, als habe er die sanfte Berührung gar nicht bemerkt.

Alles in allem macht Nelly den Eindruck, als wäre er nur einen Wimpernschlag davon entfernt, seine Wildlings-Vergangenheit endgültig abzulegen. Und wir können uns sehr gut vorstellen, dass er einmal ein sehr anhänglicher und verschmuster Kater sein wird, der viel Aufmerksamkeit braucht. Deshalb finden wir auch, dass es höchste Zeit für Mister Nelly wird, sein Köfferchen zu packen und ins eigene Zuhause umzuziehen.

Dort braucht er Leute, die ihm Zeit lassen und ihn nicht unter Druck setzen – aber er ist ja, wie gesagt, durchaus bestechlich. Natürlich sollte sein neues Heim eher ruhig, Kinder sollten schon etwas älter und ebenfalls sehr geduldig sein. Wie die meisten Wildlinge ist Nelly sehr sozial und hätte gern wieder einen netten Katzenkumpel. Als Freund könnten wir uns aber durchaus auch einen ruhigen, katzenerfahrenen Hund vorstellen. Für Mister Nelly kommt sowohl Freigang als auch Wohnungshaltung in Frage.

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben