Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 21.01.2021 um 18:45h

Pauline Jack und Kimmy brauchen Katzengesellschaft

Jack
Jack - © Copyright: Privat

Pauline, Jack und Kimmy sind Anfang Juni geboren – und hatten in den ersten Wochen ihres Lebens keinen Kontakt zu Menschen. Das macht sie uns Zweibeinern gegenüber äußerst scheu und misstrauisch.

Kimmy
Kimmy - © Copyright: Privat

Zum Glück für das hübsche schwarz-weiße Trio kam es auf einer unserer erfahrensten Wildlings-Pflegestellen unter, wo es das letzte halbe Jahr alles kennenlernte, was zu einem richtigen Familienleben dazu gehört – Teenager und ihre Besonderheiten inbegriffen.

Wie alle Katzenkinder sind Pauline, Jack und Kimmy sehr neugierig und sehr verspielt, und sie lassen sich mittlerweile auch sehr gern streicheln, wenn sie ihren Menschen erst einmal vertrauen. Jack und Pauline verlieren auch bei Fremden schnell ihre Scheu und wagen sich dann aus ihrem Versteck hervor, um die Neulinge kritisch unter die Lupe zu nehmen. Kimmy ist ein wenig zurückhaltender, taut dafür aber umso mehr auf, wenn sie einem Menschen vertraut. So springt sie ihrer Pflegemama leidenschaftlich gern auf den Rücken, wenn die auf dem Boden sitzt und schmust nach Herzenslust mit deren Haaren.

Pauline
Pauline - © Copyright: Privat

Ihre neue Familie muss ein wenig Geduld mit den Katzenkindern haben, denn sie brauchen eine Weile, um sich an eine fremde Umgebung zu gewöhnen. Sind sie erst einmal in ihrem neuen Leben angekommen, darf es ruhig etwas turbulenter zugehen, denn ihrem Alter entsprechend ist das Temperament der kleinen Energiebolzen recht überschäumend. Etwas ältere, katzenerfahrene Kinder kämen ihnen da gerade recht…

Das Trio lebt derzeit in einer Gruppe mit Söckchen und Co. Da Wildlingskatzen sehr auf Artgenossen fixiert sind, sollen sie zu zweit ausziehen. Es ist ja auch viel einfacher, sich einem großen Abenteuer zu stellen, wenn man jemanden an seiner Seite hat, den man gut kennt. Nach einer Eingewöhnungszeit brauchen sie sicheren Freigang.

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben