Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 24.12.2019 um 22:34h

Tonia möchte ihren Menschen für sich alleine haben

Tonia
Tonia - © Copyright: Doris Litz

Tonia ist eine 13 Jahre alte „Glückskatze“, die ihr Zuhause verloren hatte, weil ihre Besitzerin umziehen musste und Freigang für ihre vierbeinige Lebensgefährtin fortan nicht mehr möglich war. Schnell zeigte sich, dass Tonia mit dieser Umstellung nicht klarkam.
Das liegt wohl auch daran, dass die Katzendame grundsätzlich sehr eigen und längst nicht bereit ist, jede Veränderung in ihrem Umfeld zu akzeptieren. Mit anderen Katzen kommt sie zum Beispiel überhaupt nicht zurecht – ehrlich gesagt, versucht sie es gar nicht erst, sondern verlegt sich grundsätzlich lieber aufs Fauchen.

Tonia
Tonia - © Copyright: Doris Litz

Menschen gegenüber ist Tonia meist aufgeschlossen und – sofern die Chemie stimmt - sogar sehr anhänglich, sanft und verschmust. Trotzdem sind erste Vermittlungsversuche kläglich gescheitert: Tonia liebte ihr neues Frauchen zwar über alles, war aber keineswegs bereit, es mit irgendwem zu teilen – da bekamen die anderen Familienmitglieder und selbst Besucher auch schon mal ihren Zorn zu spüren. Ohnehin neigt Tonia dazu, gnadenlos zuzuschlagen, wenn ihr etwas nicht gefällt.

Für Tonia suchen wir deshalb einen Menschen mit sehr viel Katzerfahrung: Er oder sie sollte sich unbedingt mit schwierigen Katzen auskennen und sie „lesen“ können. Im neuen Zuhause sollte es sehr ruhig zugehen, selbst Besucher schätzt die eigenwillige Katzendame meist nicht allzu sehr. Vor allem in der Anfangszeit möchte sie ihren Menschen ganz für sich alleine haben. Von einer Begegnung mit Kindern ist – auch wenn es nur gelegentlich ist – unbedingt anzuraten. Auch andere Tiere sollten nicht im Haushalt leben.

Tonia
Tonia - © Copyright: Doris Litz

Zwar ist Tonia aufgrund ihres Alters und ihres Selbstbewusstseins sicherlich nur noch begrenzt erziehbar, einige Grenzen sollte aber auch sie akzeptieren lernen. Mit Strenge ist bei der Diva jedoch nichts zu erreichen, Nichtbeachtung wird aber sicher Wirkung zeigen, denn eigentlich liegt Tonia sehr viel an Zuneigung und Aufmerksamkeit.

Auch wenn Tonia überaus eigenwillig ist und zweifellos ihre Macken hat, sind wir überzeugt, dass sie dem „richtigen“ Menschen eine liebevolle und treue Gefährtin sein wird. Wenn sie sich ihres Menschen und ihres Platzes in dessen Leben erst sicher ist, wird sie vermutlich den einen oder anderen Besucher verkraften können – vor allem, wenn sie einen schönen Garten hat, in den sie sich im Zweifelsfall für einige Stunden zurückziehen kann. Menschen mit Kindern, Enkeln oder einer Vorliebe für häufige und ausgedehnte Nachmittags-Kaffeerunden im eigenen Wohnzimmer sind aber definitiv nichts für Tonia.

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben