Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 15.04.2019 um 22:39h

Traumkater Pascha braucht viel Freiheit

Pascha
Pascha - © Copyright: Doris Litz

Über den stattlichen roten Tigerkater Pascha gibt es eigentlich kaum etwas zu sagen: Er ist einfach toll. Sein Zuhause hat der hübsche Kerl verloren, weil sein Besitzer ins Ausland gezogen ist und ihn nicht mitnehmen konnte.

Pascha
Pascha - © Copyright: Doris Litz

Gerade mal drei Jahre alt ist Pascha bei uns verträglich mit Artgenossen, zeigt den älteren Katern gegenüber aber auch Respekt - selbst wenn sie deutlich kleiner sind als er. Offenbar hat er selbst noch gar nicht gemerkt, wie groß und eindrucksvoll er ist. Doch das wird mit zunehmendem Alter sicher noch geschehen und Pascha bringt alles mit, um in ein paar Jahren ein souveräner Kater zu werden, der sein Revier völlig im Griff hat. 

Zu Menschen ist er nett und freundlich, Streicheleinheiten genießt er sehr. Nur wenn er sehr sehr müde ist, dann mühen Zweibeiner sich auch schon mal vergeblich ab, wenn sie seine Aufmerksamkeit erregen wollen. Schließlich ist Pascha ja nicht unser Clown – sondern eben Pascha.

Pascha
Pascha - © Copyright: Doris Litz

Meist ist der nette Kater ruhig und ausgeglichen, doch hin und wieder langweilt er sich auch etwas, vermutlich fehlen ihm die Streifzüge durch den Garten. Dann tobt er ein wenig rastlos durch unser blaues Zimmer, ohne dass ihn diese Aktivitäten sonderlich zufrieden machen können. Aber Pascha hat ja ohnehin nicht vor, allzu lange bei uns zu bleiben.

In seinem neuen Zuhause, zu dem unbedingt ein großer Garten gehören sollte, wäre Pascha gern Einzelprinz. Eventuell könnte er sich mit einem selbstbewussten, aber sehr sozialen älteren Kater abfinden. Mit etwas älteren Kindern, die seine Grenzen akzeptieren, hätte er sicherlich kein Problem.

Pascha
Pascha - © Copyright: Doris Litz

Auf jeden Fall müssen seine neuen Menschen sensibel und großzügig sein und Pascha viel Freiraum geben, in dem er sich ungestört entfalten kann. Denn so unkompliziert Pascha ist, wenn er sich wohl fühlt: Er ist auch ein „typischer Roter“, der sehr sensibel reagiert, wenn die Dinge nicht so laufen, wie er sie braucht. Wer das berücksichtigt und sich darauf einstellen kann, bekommt mit ihm einen echten Traumkater an seine Seite.

Nähere Informationen: 0157 – 52 68 76 61.

nach oben