Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 7.09.2020 um 22:54h

Hazel und ihre Brüder gibt es im Doppelpack

John
John - © Copyright: Privat

Oreo
Oreo - © Copyright: Privat

Hazel und ihre Brüder Theo, John und Oreo haben die ersten Wochen ihres Lebens gemeinsam mit ihrer Mama Coco in einer Tierschutz-Pflegestelle gelebt. Nun kommen die Wirbelwinde gut ohne ihre Mama klar und dürfen – immer paarweise – ihre Köfferchen packen, um ins „Für-immer-Zuhause“ umzuziehen.

Hazel
Hazel - © Copyright: Privat

Die Menschen, die die unternehmungslustigen Welpen aufnehmen wollen, müssen nicht unbedingt katzenerfahren sein, aber sie sollten gute Nerven haben und sehr großzügig sein. Denn wie alle Katzenkinder sind Hazel & Co permanent auf Abenteuer aus und machen in ihrem Spieltrieb vor nichts Halt. Ein Trost: Nach ein oder zwei Jahren werden die meisten Katzen deutlich ruhiger. Außerdem ist das Kleeblatt so süß, dass man ihm ohnehin nichts übelnehmen kann.

Theo
Theo - © Copyright: Privat

Hazel, John, Theo und Oreo können in (ausreichend große) Wohnungshaltung vermittelt werden. Am schönsten wäre es, wenn ihnen auch ein katzensicherer Balkon zur Verfügung stehen würde.

Nähere Informationen: Silke Riehmann, 0157 - 76216942

nach oben