Von Katzenhilfe Neuwied e.V., letzte Aktualisierung am 16.06.2019 um 16:24h

Claire hat keine Lust auf Abenteuer

Claire
Claire - © Copyright: Doris Litz

Wilde oder sehr ängstliche Katzen sind nicht eben selten im Tierschutz. Deshalb haben wir uns zunächst auch nichts dabei gedacht, als Claire zu uns kam und von Menschen rein gar nichts wissen wollte. Auch dass das hübsche Katzenmädchen sich als besonders hartnäckiger Fall entpuppte, war zunächst kein Drama. Das Heilmittel heißt hier in aller Regel: Zeit!

Claire
Claire - © Copyright: Doris Litz

Und die haben wir Claire gegeben. Als sie sich schließlich auf ihrer Pflegestelle eingelebt hatte und offenkundig nicht mehr glaubte, dass Menschen Katzen fressen, wagten wir einen Vermittlungsversuch – der kläglich scheiterte. Na ja, kann passieren.

Nachdem in den letzten beiden Jahren allerdings sämtlich Anläufe, Claire zu einem neuen Zuhause zu verhelfen, in einem Fiasko endeten, haben wir es eingesehen: Claire will auf ihrer Pflegestelle bleiben.

Claire
Claire - © Copyright: d

Wer nun glaubt, das liege womöglich daran, dass Claire ihre Pflegemenschen oder zumindest ihre Mitkatzen ins Herz geschlossen hat, der ist freilich schief gewickelt. Zwar nimmt die eigenwillige Dame regen Anteil an allem, was um sie herum passiert, aber Schmusen – ob mit Mensch oder Tier – steht nicht auf ihrem Programm.

Trotzdem: Claire will bleiben, wo sie ist und nachdem wir das endlich auch eingesehen haben, wechselte sie von der Vermittlungs- auf die Patenseite. Denn gegen Leute, die sich um sie kümmern und ab und an mal bei ihr vorbeischauen, hat Claire ja nichts einzuwenden – nur anfassen oder mitnehmen, das geht gar nicht.    

nach oben