Unterkategorie: Zuhause gefunden

Anna

Anna und die Liebe

Anna und ihre menschenscheue Sprösslinge wurden uns von einem anderen Verein anvertraut. Anna so lieb und zärtlich...Ihre Kinder, besonders der kleine Willy widerborstig und distanziert. Sein Schwesterchen taute langsam immer mehr auf. Auf die drei wartete schon ein Happyend, ihr Herzensmensch adoptierte alle drei.Zu unsere großen Überraschung schliefen alle drei schon in der ersten Nacht im Bett.Zum Frühstück gab e

weiterlesen

Hummelchen

Hummelchens großer Flug ins Glück

Sehr krank und elend wurde uns die kleine Miez gebracht. Mit Sicherheit haben die Finder ihr Leben gerettet.Sie war in der Entwicklung weit zurück, wir schätzten ihr Alter auf ca 8 Monate. Sie bekam kaum Luft, eitriger Ausfluss aus der Nase, der kleine Körper geschwächt. Mühsam erholte sich unsere Miez, immer wieder Rückschläge und dann war doch das Schlimmste überstanden.Ihre Herzensmenschen entdeckten sie

weiterlesen

Mimi und Luna

Wenn aus Fremden Freunde werden

Vor etwas mehr als einer Woche zog die kleine Luna mit 9,5 Wochen bei uns ein. Ein bereits festes Familienmitglied ist die nicht mehr ganz so kleine Mimi, unser 5 Jahre altes Katzenmädchen. Mimi ist eine aufgeweckte, verspielte Schmusemaus, die nicht länger ohne Weggefährten bleiben sollte.Die Begrüßung der beiden fiel zunächst unterkühlt aus. Mimi schien nicht grade begeistert ihr Zuhause und ihre Herrchen ab

weiterlesen

Jonas

Wie das Zuhause den Jonas fand

Und Gott sei Dank hat es das getan. Jonas nahmen wir am 1. Januar auf, er wurde uns als verletzt gemeldet. Die Dame die sich bei uns meldete, sagte dass er niemanden gehöre, und sie ihn seit ihrem Einzug füttere und könnte das aber zukünftig nicht mehr.Jonas war scheu und mied jeden Kontakt mit uns. Mit seinen Zimmergenossen lebte er in Koexistenz, für Besucher war er unsichtbar. Das Katerchen war mit Sicherheit kreuzungl

weiterlesen

Max

Max

Hallo Ihr lieben Menschen in der Rheinstrasse,ich wollte mich mal bei Euch melden. Am 11.03. hat mich Marion bei Patty in der Außenstelle/Oberbieber abgeholt. Es war eine lange Fahrt in den WW, aber wir sind gut angekommen. Erst hab ich die Wohnung abgecheckt und es war alles da was ich brauche. Nach einer halben Stunde hab ich es mir erstmal im Bett gemütlich gemacht. Damit sie direkt wusste wie der Hase läuft! Im laufe der Zeit

weiterlesen

Monty

Hier meldet sich Frechdachs Monty

Hier meldet sich Frechdachs Monty von seinem tollen, neuen (und Endlich-für-immer-und-ewig-) Zuhause.Es gibt hier viel Spielzeug, einen Katzenbrunnen zum Trinken, Katzenminzesäckchen, einen Riesen-Kratzbaum und viele Ecken zum Chillen und Verstecken.Und alleine bin ich auch nicht. Meine zwei Kumpels, Joshi und Baby, die hier schon länger wohnen, mag ich sehr (Baby und ich posieren auch mal ganz gerne auf kunstvolle Art).Wie man auf

weiterlesen

Pauline

Glückskatze Pauline hat ein neues Zuhause gefunden!

Sie ist eine wirklich zuckersüsse Prinzessin, sehr hübsch und schmusebedürftig und hat sich schnell in ihrem neuen Haus eingelebt. Inzwischen geniesst sie auch schon ihren Freigang im schönen Garten und dem angrenzenden grossen Feld. Pauline ist ein sehr liebes neues Familienmitglied und eine fantastische Bereicherung für das Leben ihrer neuen Menschen, für die es die erste Mieze ist.

weiterlesen

Knurrli

Knurrli im Glück

Knurrli, ein Kater der nur in seinem Körbchen eingerollt döste, keine anderen Katzen mag und fast jeden Mensch anknurrt, der ihn mal anfassen will. Nun, da Knurrli seit seiner Ankunft bei uns ja nicht mehr knurrt, haben wir ihn umgetauft. Er heißt jetzt Joschi. Er ist körperlich viel größer als anfangs gedacht und hat ein

weiterlesen

Jenny

Jenny, ein Knoten Glück

Wir erhielten wieder Bilder von unserer Miez, und ich dachte: Jenny als Knoten, selig schlummernd.Harmonie und Zufriedenheit drückt dieses Foto aus. Jenny war so unglücklich als sie bei uns landete. Knurrend und fauchend, die andern Miezies mobbend, drückte sie ihr Leid aus. Zu Besucher war sie unfreundlich und niemand adoptierte sie. Doch dann kam der Mann ihres Lebens, und für Jenny wendete sich alles zum Guten. Geliebt und

weiterlesen

Happy

Hier ist nochmal die Happy

Ich wollte mich nochmal melden und euch zeigen wie gut es mir geht! Ich bin so glücklich und dankbar über mein zu Hause, dass ich meinen Eltern immer Küsschen geb... Sie geben mir aber auch leckeren Thunfisch.

weiterlesen

nach oben