Unterkategorie: Notfelle

Moritz

Max und Moritz lieben Streicheleinheiten statt Schabernack

Ihren berüchtigten Vorbildern eifern sie zum Glück nicht nach: Der (fast) schwarze Max und sein schwarz-weißer Bruder Moritz sind nämlich alles andere als streitlustige Rabauken. Das liegt sicher auch daran, dass die beiden mit ihren 15 Jahren nicht mehr die Allerjüngsten sind und es zu schätzen wissen, wenn sie einfach mal ihre Ruhe haben. Darüber hinaus sind die aber auch absolut liebenswerte Weggefährt

weiterlesen

Sari

Eine besondere Katze sucht außergewöhnliche Menschen

Wer Sari sieht, der weiß sofort, dass dies eine ganz besondere Katze ist. Der zwölf Jahre alten, grau-braunen Tigerin ist die Zartheit im wahrsten Sinne des Wortes ins Gesicht geschrieben. Aber es ist leider nicht allein ihre Schönheit, die Sari zur außergewöhnlichsten Katze macht, die zurzeit in unserer Obhut ist. Sari muss auch ein ungewöhnlich schweres Schicksal

weiterlesen

Gandhi

Darwin und Gandhi haben wenig Vertrauen in Menschen

Würden wir für unsere vierbeinigen Schützlinge Hitlisten erstellen, dann wären Darwin und Gandhi heiße Anwärter für Spitzenplätze in der Kategorie „Ängstlichste Katze“.  Denn besonders dem raben-schwarzen Darwin fällt es auch nach Monaten in unserer Obhut noch immer schwer, das geringste Vertrauen in Menschen zu setzen. Obwohl: Hin und wieder soll der Kater in den letzten Wochen

weiterlesen

Sky und Moon

Moon & Sky: Traumpaar sucht Menschen mit großem Herz

Moon und Sky sind zwei wundervolle Katzenjungs von vier Jahren, die ihr Zuhause verloren haben als ihre Menschen sich trennten. Die beiden schwarzen Kater sind superlieb, unglaublich verschmust, mögen Kinder, Hunde, Hühner und vieles mehr – und sie haben ein kleines Handicap, das ihre Vermittlungschancen trotz ansonsten glänzender Referenzen leider deutlich

weiterlesen

nach oben