Unterkategorie: Notfelle

Karlchen

Für Karlchen soll es in Zukunft nur noch gemütlich sein

Karlchen kennen wir seit rund 14 Jahren: Er war einer von 15 Wildlingen, die in einer Kolonie in Ehlscheid lebten und im Auftrag der Katzenhilfe kastriert wurden, damit sie sich nicht weiter vermehren konnten. Der zähmbare Nachwuchs wurde an tierliebe Menschen vermittelt. Die erwachsenen Tiere, deren Scheu vor Menschen schon zu groß war, wurden an ihrem gewohnten Platz in die Freiheit entlassen und werden seitdem von tierlieben Anwohne

weiterlesen

Miez

Miez hofft auf ein wenig Glück bei lieben Menschen

Miez kam zu uns, weil seine Menschen ihn nicht mehr versorgen konnten. Zu diesem Zeitpunkt war der elf Jahre alte, schwarz-weiße Kater allerdings schon so krank, dass wir lange Zeit nicht wussten, ob wir ihn retten können. Und völlig über den Berg ist der Katzenjunge ehrlich gesagt noch immer nicht. Außerdem müssen wir eingestehen, dass Miez zu jenen Katzen gehört, die deutlich älter aussehen als sie sind

weiterlesen

Karlo

Karlo und Pablo sind Traumjungs mit kleinem Handicap

Karlo und Pablo sind zwei wunderschöne kleine Kater von etwa einem halben Jahr, die über einen anderen Tierschutzverein zu uns kamen. Die beiden sind ein wenig zurückhaltend, wenn es darum geht, mit Menschen Kontakt aufzunehmen. Doch derzeit lernen sie, dass es ziemlich viel Spaß macht, sich von ruhigen und vorsichtigen Zweibeinern streicheln zu lassen.

weiterlesen

Sky und Moon

Moon & Sky: Traumpaar sucht Menschen mit großem Herz

Moon und Sky sind zwei wundervolle Katzenjungs von vier Jahren, die ihr Zuhause verloren haben als ihre Menschen sich trennten. Die beiden schwarzen Kater sind superlieb, unglaublich verschmust, mögen Kinder, Hunde, Hühner und vieles mehr – und sie haben ein kleines Handicap, das ihre Vermittlungschancen trotz ansonsten glänzender Referenzen leider deutlich schmälert: Sie leider unter einer leichten so genannten Ataxie,

weiterlesen

nach oben