Unterkategorie: Wohnungskatzen

Murphy

Milka und Murhy: Traumpaar mit Ecken und Kanten

Milka und Murphy haben fast ihr gesamtes Leben zusammen verbracht – und das soll auch künftig so bleiben. Deshalb suchen wir für die bildschönen Tiere ein gemeinsames Zuhause, gerne auch in einer geräumigen Wohnung, möglichst mit abgesichertem Balkon. Die hübsche grau-weiß-getigerte Milka ist ein Britisch-Kurzhaar-Mischling und sechs Jahre alt. In unbekannten Situationen und gegenüber fremden Mensch

weiterlesen

Nelli

Nils und Nelli suchen Katzenflüsterer mit Herz und Geduld

Auch der schwarz-weiße gefleckte Kater Nils und das schwarze Katzenmädchen Nelli mit dem süßen weißen Lätzchen sind keine Anfängerkatzen. Denn obwohl sie gerade einmal drei Monate alt sind, brauchen die hübschen Katzenkinder Menschen, die ihnen mit viel Zeit und Geduld ihre Scheu nehmen können. Genau wie Shakira und

weiterlesen

Luna

Die freundliche Luna sucht Menschen mit viel Zeit

Okay: Luna ist nicht gerade gertenschlank, aber mit ihren 14 Jahren darf die gestandene Katzendame ja ruhig ein bisschen mollig sein. Denn am liebsten liegt Luna dicht an ihre Menschen gekuschelt auf dem Sofa und lässt sich ausgiebig beschmusen. Leider haben sich die Lebensumstände ihrer bisherigen Familie geändert und deshalb ist einfach nicht mehr

weiterlesen

Simba

Unser Simba ...

Fünf vor zwölf war es für den liebenswerten Kater, als Monika ihn im bedauernswerten Zustand fand. Dank ihrer liebevollen Pflege und unserem Tierarzt, geht es ihm jetzt richtig gut. Sein Alter wird so zwischen zehn und zwölf Jahre geschätzt. Wegen seiner Schilddrüsenüberfunktion bekommt er

weiterlesen

Maunzi

Maunzi versteckt sich (noch) vor der Welt ...

Auch Maunzi lebt auf der Pflegestelle von „Katzenflüsterer“ Markus. Anders als ihre selbstherrliche WG-Gefährtin Cassy ist die etwa zehnjährige Tigerin mit den malerischen weißen Flecken im Fell aber vor allem unsicher. Wer sie ruhig und freundlich anspricht, kann sie durchaus aus dem Versteck hervorlocken, in das sie sich beim Klingeln an der Wohnungstür geflüchtet hat und man merkt sehr deutlich, dass alles in M

weiterlesen

nach oben