Unterkategorie: Wohnungskatzen

Missy

Die zarte Missy mag Hunde lieber als Katzen

Miss gehört zu unseren Sorgenkindern des letzten Sommers, denn als sie mit ihrer Mutter und den Geschwistern gefunden wurde, da war die winzige schwarz-weiße Katze mehr tot als lebendig. Weil ihre Mama nicht genügend Milch für alle ihre Babys hatte, wurde Missy auf einer unserer Pflegestellen mit der Flasche aufgezogen. Lange haben wir nicht daran geglaubt, dass das zarte Kätzchen den Kampf ins Leben schaffen würde.

weiterlesen

Kim

Kim und Noel haben ihr Herz für Menschen entdeckt

Kim und Noel waren etwa acht Wochen alt, als sie Ende Juli mit zwei weiteren Geschwistern in eine unserer Pflegestellen einzogen. Da das muntere Quartett aus lauter „Wildchen“ bestand, war das Gefauche - und die sich dahinter verbergende Angst – erst mal groß. Doch die Pflegemama griff zu einer überaus bewährten Methode und quartierte die Kätzchen im Zimmer ihres Sohnes ein. Weil gerade Sommerferien waren un

weiterlesen

Tony

Die lustige Tony ist immer gut gelaunt

Tony kam vor etwa sieben Monaten mit ihrer wilden Mutter und ihren beiden Brüdern zu uns. Wie nicht anders zu erwarten, war der Nachwuchs ähnlich kratzbürstig wie die Frau Mama. Im Gegensatz zum Rest der Familie machte das schwarze Mädchen mit dem kleinen weißen Brustfleck jedoch erstaunliche Fortschritte in Sachen Angstabbau. Vor allem Zweibeiner, die ihre große Leidenschaft fürs Spielen mit ihr teilten, lern

weiterlesen

Lola und Sam

Lola und Sam sind sensibel und abenteuerlustig

Lola und Sam sind zwei wunderschöne Bengal-Mischlinge, die gerade mal neun Monate alt sind – und bereits eine kleine Odyssee hinter sich haben. Denn die sehr zarten, aber sehr hochbeinigen Katzen sind – rassetypisch! – alles andere als unkompliziert. So war es leider ein Trugschluss, dass die neugierigen und

weiterlesen

Luise

Wildlingsmädchen Luise muss noch vertrauen lernen

Die Vierte im Bunde unseres Wildlingsquartetts ist die zurückhaltende schwarz-weiße Luise. Auch sie ist etwa ein Jahr alt und zu spät mit Menschen in Kontakt gekommen, um ihnen bedingungslos vertrauen zu können. Wie ihre Freunde Willow, Murmel und Pearl hat aber auch Luise mittlerweile gelernt, dass zumindest ihr Pflegefrauchen sie nicht fressen will und bleibt in deren Gegenwart meist völlig

weiterlesen

Sky und Moon

Moon & Sky: Traumpaar sucht Menschen mit großem Herz

Moon und Sky sind zwei wundervolle Katzenjungs von vier Jahren, die ihr Zuhause verloren haben als ihre Menschen sich trennten. Die beiden schwarzen Kater sind superlieb, unglaublich verschmust, mögen Kinder, Hunde, Hühner und vieles mehr – und sie haben ein kleines Handicap, das ihre Vermittlungschancen trotz ansonsten glänzender Referenzen leider deutlich

weiterlesen

nach oben