Unterkategorie: Wohnungskatzen

Flori

Kater Flori ist jung, unsicher und sehr liebebedürftig

Flori ist nicht mal ein Jahr alt und bei uns gelandet, weil seine Besitzerin dem jungen Kater nicht mehr genügend Zeit widmen konnte. Da er alleine als Wohnungskater gehalten wurde und deshalb auch nicht viel Abwechslung hatte, entschloss Floris Mensch sich schweren Herzens, ihm von uns ein neues Zuhause suchen zu lassen, das seinen Bedürfnissen besser gerecht werden kann. Obwohl Flori rein äußerlich ein echter Prachtbursche

weiterlesen

Simba

Simba und Nala lieben Menschen und ihr Futter

Simba und Nala sind zwei wundervolle, sehr entspannte und sehr liebenswerte Geschöpfe von etwa fünf Jahren. Ihr Zuhause haben die beiden Traumkatzen verloren, weil ihre Besitzerin sie nach einem Umzug nicht mehr halten durfte. Wer sie kennenlernt merkt schnell, dass die getigerte Nala und der weiß-getigerte Simba ganz große Schmuser sind. Besonders Nala weicht einem kaum von der Seite und hängt im wahren Wortsinn &bdqu

weiterlesen

Mala

Lakira und Mala toben und fauchen um die Wette

Lakira und Mala sind zwei unserer im Frühjahr geborenen Wildlingskinder. Wildlinge werden von ihren ebenfalls verwilderten oder frisch ausgesetzten Müttern „draußen“ geboren und wachsen in ihren ersten Lebenswochen ohne menschlichen Kontakt auf. Deshalb fällt es

weiterlesen

John

Hazel und ihre Brüder gibt es im Doppelpack

Hazel und ihre Brüder Theo, John und Oreo haben die ersten Wochen ihres Lebens gemeinsam mit ihrer Mama Coco in einer Tierschutz-Pflegestelle gelebt. Nun kommen die Wirbelwinde gut ohne ihre Mama klar und dürfen – immer paarweise – ihre Köfferchen packen, um ins „Für-immer-Zuhause“ umzuziehen. Die Menschen, die

weiterlesen

Moglie

Der süße Moglie möchte endlich verwöhnt werden

Moglie stand eines Tages völlig ausgehungert und erschöpft vor der Terrassentür von Katzenfreunden. Er ließ sich zwar nicht anfassen, hatte aber beschlossen die Terrasse nicht mehr zu verlassen. So wurde er dort erstmal mit Futter versorgt und schließlich in unsere Obhut übergeben. Der hübsche, etwa fünf

weiterlesen

nach oben