Unterkategorie: Wohnungskatzen

Jack

Der wilde Jack geht erstmal in Deckung

Der „wilde Jack“ kam vor etwa sieben Monaten mit seinen beiden Geschwistern und ihrer wilden Mutter zu uns. Während Schwesterchen Tony sich recht schnell an die Gegenwart von Menschen gewöhnte, setzte der rot-weiß-getigerte Jack auf Abwehr: Kam man ihm zu nahe, fauchte und spuckte der hübsche Winzling wie ein ganz böser Großer. Tatsächlich ging er mitunter sogar zum Angriff über. Jetzt ist Ja

weiterlesen

Tony

Die lustige Tony ist immer gut gelaunt

Tony kam vor etwa sieben Monaten mit ihrer wilden Mutter und ihren beiden Brüdern zu uns. Wie nicht anders zu erwarten, war der Nachwuchs ähnlich kratzbürstig wie die Frau Mama. Im Gegensatz zum Rest der Familie machte das schwarze Mädchen mit dem kleinen weißen Brustfleck jedoch erstaunliche Fortschritte in Sachen Angstabbau. Vor allem Zweibeiner, die ihre große Leidenschaft fürs Spielen mit ihr teilten, lern

weiterlesen

Ted

Der unsichere Ted braucht viel Liebe und Zuspruch

Ted ist ein wunderschöner, sechs Jahre alter, roter-weißer Kater mit bernsteinfarbenen Augen, die viel von seiner Unsicherheit verraten. Der hübsche Katzenjunge hatte es bislang nicht leicht, denn er lebte an der Seite des vor Selbstbewusstsein strotzenden und sehr viel kräftigeren Barney, der seine Überlegenheit gnadenlos ausnutzte, um den aus seiner Sicht lästigen Konkurrenten in Schach zu halten. Teds Selbstwert

weiterlesen

Lola und Sam

Lola und Sam sind sensibel und abenteuerlustig

Lola und Sam sind zwei wunderschöne Bengal-Mischlinge, die gerade mal neun Monate alt sind – und bereits eine kleine Odyssee hinter sich haben. Denn die sehr zarten, aber sehr hochbeinigen Katzen sind – rassetypisch! – alles andere als unkompliziert. So war es leider ein Trugschluss, dass die neugierigen und verspielten Katzenkinder sich an jede Situation anpassen könnten, als sie im Alter von wenigen Wochen zu ihrer

weiterlesen

Stella und Luna

Stella und Luna sind süß, schön und unkompliziert

Die silbergraue Stella und die schwarze Luna sind zwei bildhübsche Katzenmädchen, die seit Mitte Juli auf einer unserer Pflegestellen leben und nun bereit sind, in ein neues, liebevolles Zuhause zu ziehen. Als sie bei uns ankamen, waren die beiden Schwestern und ihr- bereits vermittelter - Bruder erst drei Tage alt – was ein großes Glück war, denn ihre Mama war ein echter Wildling, der grundsätzlich nicht allzu gu

weiterlesen

Jonny, Willy und Joy

Dieses Trio hat sich gemeinsam ins Leben gekämpft

Als Jonny, Willy und Joy zu uns kamen, waren sie sehr, sehr wild – und sehr, sehr krank. Ein typisches Beispiel dafür, was es bedeutet, wenn kleine Katzen auf sich allein gestellt in freier Wildbahn um ihr Leben kämpfen müssen. Dass die bildhübschen Katzenkinder es entgegen jeder tierärztlichen Prognose geschafft haben,

weiterlesen

Willow

Die sanfte Willow sucht geduldige Menschen

Die sanfte Willow ist etwa ein Jahr alt und ein kleiner Wildling – das heißt: Sie hat erst relativ spät in ihrem kurzen Leben Menschen kennengelernt und ist ihnen gegenüber entsprechend skeptisch. Auf unserer Pflegestelle lebt sie zurzeit gemeinsam mit drei anderen „Wildies“, denn diese Katzen sind Artgenossen gegenüber

weiterlesen

Luise

Wildlingsmädchen Luise muss noch vertrauen lernen

Die Vierte im Bunde unseres Wildlingsquartetts ist die zurückhaltende schwarz-weiße Luise. Auch sie ist etwa ein Jahr alt und zu spät mit Menschen in Kontakt gekommen, um ihnen bedingungslos vertrauen zu können. Wie ihre Freunde Willow, Murmel und Pearl hat aber auch Luise mittlerweile gelernt, dass zumindest ihr Pflegefrauchen sie nicht fressen will und bleibt in deren Gegenwart meist völlig

weiterlesen

Sky und Moon

Moon & Sky: Traumpaar sucht Menschen mit großem Herz

Moon und Sky sind zwei wundervolle Katzenjungs von vier Jahren, die ihr Zuhause verloren haben als ihre Menschen sich trennten. Die beiden schwarzen Kater sind superlieb, unglaublich verschmust, mögen Kinder, Hunde, Hühner und vieles mehr – und sie haben ein kleines Handicap, das ihre Vermittlungschancen trotz ansonsten glänzender Referenzen leider deutlich

weiterlesen

nach oben